Bitcoin Price Prediction: BTC/USD Retraces After Facing Rejection na 12.400 dolarów.

Bitcoin (BTC) Przewidywanie cen – 18 sierpnia 2020 r.
Wczoraj, 17 sierpnia, staje się po raz trzeci, BTC będzie ponownie testować i przełamać opór 12.000 dolarów. Rajd wyniósł BTC/USD do wysokości $12,490. Tendencja wzrostowa została zahamowana po osiągnięciu szczytowej ceny 12.490 dolarów.

Poziomy oporu: $10,000, $11, 000, $12,000
Poziomy wsparcia: $7,000, $6,000, $5,000
BTC/USD – wykres dzienny
Dzisiaj, BTC nadal się wycofuje. Bitcoin przełamujący opór 12.000$ jest porównywalny z zeszłoroczną akcją cenową. Wczoraj, po przełamaniu oporu 12.000 dolarów, cena BTC zamknęła się na 12.490 dolarów. Podobnie, 5 sierpnia 2019 roku, Bitcoin handlował po szczytowej cenie zamknięcia 11.565,40 dolarów. Moneta królewska przełamała historyczny poziom cen z poprzedniego roku.

Przewiduje się, że w tym roku Bitcoin będzie miał większą dynamikę wzrostu. Analitycy uważają, że gdy BTC złamie opór 12.000 dolarów, cena wzrośnie powyżej 15.000 dolarów. Po rajdzie, cena powróciła do 12,186 dolarów, ale poprawiła się powyżej 12,200 dolarów. Obecnie cena waha się powyżej 12.200 dolarów w momencie pisania.

Moneta królewska znajduje się na poziomie 68 z dziennego okresu 14 wskaźnika względnej siły nabywczej. BTC znajduje się w strefie trendu wzrostowego powyżej linii środkowej 50.

Bitcoin (BTC) jest teraz większy niż Bank of America przez Market Cap

Po ostatnim rajdzie powyżej oporu 12 000 USD, BTC osiągnęła roczny poziom 12 490 USD. W miarę jak BTC zdobywa nowych inwestorów, kapitalizacja rynku wzrosła do 226 mld dolarów. Zgodnie z danymi AssetDash, w ciągu ostatnich 24 godzin wartość BTC wzrosła o 3,2%. Podobnie, kapitalizacja rynkowa Bank of America spadła o 2%, co w momencie publikacji raportu dało 224,4 mld dolarów. BTC jest 25. najcenniejszym aktywem pod względem kapitalizacji rynkowej, za serwisem PayPal o wartości 230 mld dolarów.
BTC/USD – wykres 4-godzinny
W międzyczasie Bitcoin wycofuje się, ponieważ zbliża się do niskiego poziomu 12 207 dolarów w czasie pisania. Cena kryptoflady spadła i znajduje wsparcie powyżej 12-dniowego EMA. Moneta królewska powróci do nowego trendu wzrostowego, jeśli obecne wsparcie utrzyma się. Prawdopodobnie jest to retest o wartości 12 400 dolarów.

Bitcoin News Today – Titres du 22 juillet

Un analyste partage une analyse fractale qui prédit que Bitcoin atteindra 20 000 $ d’ici janvier 2021
L’espoir que Bitcoin atteigne 20k $ d’ici la fin de cette année est toujours vivant
Bitcoin News Today – L’action des prix de Bitcoin au cours des deux dernières semaines a été inexistante, à l’exception de la légère augmentation de deux à trois pour cent mardi. Bitcoin a l’air d’avoir stagné à une échelle macro, car il est resté coincé entre 8900 et 9400 dollars. Néanmoins, un analyste qui a déclaré que Bitcoin subirait une inversion en forme de V quelques heures après la chute de la monnaie numérique à 3700 dollars est toujours optimiste.

L’analyse fractale suggère que le Bitcoin pourrait atteindre 20000 $ d’ici janvier de l’année prochaine

Les analystes ont récemment partagé une analyse fractale qui suggère que la plus grande monnaie numérique du monde en termes de capitalisation boursière se négocierait près de son sommet historique de 20 000 dollars d’ici janvier de l’année prochaine. En termes d’analyse technique, une fractale est un modèle d’action des prix qui se produit plusieurs fois sur différents cadres ou / et pour un actif différent.

L’analyste de la monnaie numérique a récemment déclaré que BTC se négocie actuellement presque comme le Nasdaq l’a fait après le crash de la Grande Récession en 2008. Il a souligné les similitudes vitales entre les deux caractères, ajoutant qu’il voulait donner un «rappel amical que cette fractale est toujours vivante. “

Du point de vue de l’action des prix et du récit, il semble que le graphique BTC actuel et le graphique historique du Nasdaq aient une action des prix extrêmement similaire. Ils ont également des récits sous-jacents similaires à ceux des marchés fortement touchés par la nature exponentielle de la technologie. Si cette fractale se joue pleinement, le prix du Bitcoin atteindrait son plus haut niveau historique de 20 000 dollars au début du mois de janvier de l’année prochaine, selon l’analyste.

D’autres analystes pensent que le Bitcoin atteindrait 20k $ d’ici 2021

Il existe de nombreux amateurs de BTC haussiers, et beaucoup d’entre eux ont des attentes très élevées pour la monnaie numérique. Malgré l’optimisme de la fractale, de nombreux dirigeants et analystes du secteur pensent que Bitcoin (BTC) atteignant son sommet historique de 20 000 dollars d’ici 2021 est tout à fait possible.

Le mois dernier, Mike McGlone – un produit senior chez Bloomberg – a déclaré dans un rapport que le prix du Bitcoin pourrait atteindre 20 000 dollars à condition qu’il suive le chemin qu’il a emprunté en 2016. Il a déclaré:

«Bitcoin reflète le retour de 2016 à son sommet précédent. C’était la dernière fois que l’offre était divisée par deux, et la troisième année après un pic significatif … Quatre ans plus tard et la deuxième année après la baisse de près de 75% en 2018, Bitcoin atteindra le record d’environ 20000 $ cette année, à notre avis , s’il suit la tendance de 2016. »

Le PDG de BitMEX – Arthur Hayes – a déclaré plus tôt cette année que Bitcoin pourrait terminer l’année à 20k $. Il pense que la monnaie numérique atteindrait ce niveau en raison de la grande quantité de nouvelle monnaie imprimée par les banques centrales du monde entier.

Crypto Influencers voorspellen wereldwijde economische verschuiving zal de prijs van Bitcoin begunstigen

Een groep van crypto-beïnvloeders besprak de impact van de veranderende wereldeconomie op bitcoin en cryptocurrency.
Adamant Capital oprichter Tuuer Demeester noemde bitcoin en verzekeringspolis en zei dat de volgende rally 10x of 100x zou kunnen zijn.

Een groep hooggeplaatste crypto beïnvloeders is van mening dat het macro-economische landschap verschuift ten gunste van de bitcoin, met een potentiële rally als gevolg van de veranderende wereldeconomie.

In de meest recente aflevering van What Bitcoin Did besprak een groep risicodragend kapitaal en hedgefondspartners de vooruitzichten van cryptocurrency voor de komende jaren, waarbij ze overeenkwamen dat wereldwijde verschuivingen in de economie in het voordeel van bitcoin zouden uitvallen.

Nic Carter, een partner bij Castle Island Ventures, voorspelde een golf van fictieve valutafluctuaties in de komende twee jaar.

Hij zei,

Wat ik denk dat er in de komende 24 maanden waarschijnlijk zal gebeuren, is een golf van mislukkingen van soevereine valuta’s, vergelijkbaar met de Aziatische financiële crisis aan het eind van de jaren ’90, vergelijkbaar met de post-Sovjet-Unie, toen veel soevereine valuta’s het lieten afweten. Je ziet het op momenten dat de dollar sterk is. Je ziet het in tijden van wereldwijde ontwrichting. Het is regionaal. Het is besmettelijk.

Carter ging verder en zei dat wijdverbreid falen van valuta’s tientallen of honderden miljoenen mensen zou immobiliseren en hen zou dwingen zich te wenden tot Crypto Trader rails en bitcoin.

Adamant Capital oprichter Tuuer Demeester bekritiseerde de ongebreidelde overheidsuitgaven en zei dat de schuld de economieën binnen het komende decennium zou verlammen. Hij drong er bij investeerders op aan om voorbereid te zijn op een andere massale bitcoin rally en om cryptoassets te bekijken als een zelf-georiënteerde verzekeringspolis.

Hij zei,

Ik weet dat dit misschien niet waarschijnlijk klinkt omdat Bitcoin al twee jaar lang een soort zijwaartse beweging maakt, maar ik ben ervan overtuigd dat we weer een massale rally zullen zien die onze haren in brand zal steken. En daar gaat het niet om. Het zijn de verzekeringspolissen die gaan uitkeren. Dat is alles wat het is zodra we die 10x of 100x rally zien.

„CryptoUnit – Betrug“, sagten sie

„CryptoUnit – Betrug“, sagten sie

Investoren sind mit dem Begriff des Betrugs vertraut. Dieses Wort hat viele Bedeutungen, aber wenn wir von Betrügereien der Projektart sprechen, impliziert es banalen Betrug.

Ein Betrug ist eine Situation, in der ein Investitionsinstrument aus irgendeinem Grund seine Pflichten gegenüber einem Investor nicht mehr erfüllt. Im Bereich der digitalen Währungen bei BitQT wird dieses Wort oft verwendet, wenn es um unzuverlässige Start-ups und die Erstplatzierung von Münzen, d.h. ICOs, in schändlicher Weise geht, wobei die Investoren und andere Projektteilnehmer betrogen werden, ohne die Möglichkeit, verlorene Gelder zurückzugewinnen.

Täglich tauchen immer mehr dubiose Projekte auf, die darauf abzielen, Investoren zu täuschen und ihr Geld schnell wieder einzusammeln, bevor es spurlos verschwindet. Die Betrüger verwenden ein ziemlich einfaches, altbewährtes und erprobtes Schema, da sie mit einer Wertmarke und dem entsprechenden Scheinverkauf aufwarten, der gehypt und in den verschiedensten Medienkanälen breit beworben wird, manchmal sogar mit der Anziehungskraft von Prominenten. Dann ziehen die Betrüger viele Investoren an, denen schnell und in einem sicheren Umfeld viel Geld versprochen wird.

Wenn die Betrüger einen großen Geldbetrag von den Investoren erhalten, stellen sie das Projekt ein und verschwinden. Solche Tricks wirken meist bei jungen und unerfahrenen Investoren, die noch an die regulierte und ehrliche Natur des Investmentmarktes glauben.

Die Gründe für Betrügereien sind vielfältig, aber sie laufen alle auf eine banale menschliche Gier hinaus, die Menschen mit gleichgesinnten Zielen dazu zwingt, sich zusammenzuschließen und auf eine Scheinidee zu kommen, die dann dazu benutzt wird, sich auf unrechtmäßige Weise des Geldes anderer Leute zu bemächtigen. Es gibt viele Namen für ein Betrugsprojekt, man kann es sogar eine gewöhnliche Finanzpyramide nennen, da es dank des Geldes der Investoren existiert. Wenn es keine gibt, dann wird das Projekt geschlossen, d.h. es wird zu einem Betrug.

Auf dem Markt gibt es viele Gelegenheiten für Betrügereien, da Kriminelle zunehmend gefälschte Projekte erstellen, um auf betrügerische Art und Weise an Geld zu kommen, sogar von professionellen Investoren. Die Vorgehensweisen der Betrüger sind sich in der Art und Weise der Einführung schmerzlich ähnlich, da sie den Anlegern, die stark in die gefälschten Projekte investieren, Berge von Gold versprechen. Bald darauf werden solche Projekte geschlossen, und die Betrüger ziehen das gesamte Geld von ihren Konten ab, nur um bei Sonnenuntergang zu verschwinden.

Die Betrüger manipulieren sehr oft unerfahrene Investoren

Mit dem Versprechen, riesige Gewinne zu erzielen, geben die Investoren der Aufregung nach und beginnen, große Geldsummen in das Projekt zu investieren. Irgendwann wird das Start-up geschlossen, und die Investoren stehen ohne Geld da.

Wenn das Projekt aufhört, die notwendige technische Unterstützung zu leisten, Fragen zu ignorieren, dann ist dies ein Zeichen für einen Betrug. Die Investoren sollten sich auch vor übermäßig aktiver Werbung hüten, die Berge von Gold und unrealistische Gewinne verspricht.

Die Auswirkungen, die skrupellose Projekte auf dem Investitionsmarkt hinterlassen, dürfen nicht unterschätzt werden, denn die Projekte, die als Betrug enden, schaden letztendlich den bestehenden Marktteilnehmern und den Neueinsteigern. Es ist für die Investoren nicht unvernünftig, sich auf der Suche nach Betrügereien tiefer in die entstehenden Projektstrukturen zu vertiefen. Ehrliche Projekte als solche leiden unter Zweifeln und werden oft auf den ersten Blick als Betrug gebrandmarkt, ohne dass ihr Produktangebot eingehend analysiert wurde.

Das gleiche Schicksal, als Betrüger gebrandmarkt zu werden, hätte auch dem CryptoUnit-Projekt widerfahren können, wenn es nicht eine Reihe von Faktoren gegeben hätte, die es als ein ehrliches Unternehmen mit einer edlen Idee, die den Teilnehmern zugute kommen kann, auszeichnen. Die Suchanfrage „CryptoUnit-Betrug“ ist die erste, die potentielle Investoren eingeben, wenn sie von dem Projekt erfahren. Der „CryptoUnit-Betrug“ ist jedoch keine tragfähige Aussage über das CryptoUnit-Projekt, da das Unternehmen nicht auf dem Profitstreben, sondern auf dem pädagogischen Entwicklungsmodell basiert.

Der erste Grund, warum „CryptoUnit-Betrug“ als Aussage unangemessen ist, liegt darin, dass das Projekt auf einem regulierten und international anerkannten Entwicklungsmodell basiert. In naher Zukunft plant CryptoUnit die Ausgabe von mit Sachwerten unterlegten Tokens und die Verabschiedung aller Anforderungen der Regulierungsbehörde für die Möglichkeit der Umsetzung.

Zweitens scheitert die Theorie des „CryptoUnit-Betrugs“, weil das CryptoUnit-Projekt von Natur aus lehrreich ist und seinen Teilnehmern die Möglichkeit bieten soll, Kurse über Finanzliteratur zu besuchen, die von erfolgreichen Unternehmern und Geschäftsleuten aus verschiedenen Branchen gegeben werden.

Nicht jedes Projekt ist ein Betrug, und CryptoUnit ist ein betrugsfreies Unternehmen, das auf einem zuvor etablierten und höchst erfolgreichen Projekt mit einer etablierten Gemeinschaft von Tausenden von Anhängern aufbaut.

Dezentralisierung: Bewahrung der Privatsphäre im Kampf gegen COVID-19

 

In dem Bemühen um die Sicherheit der Bürger haben die staatlichen Behörden rasch mehrere Notfallpläne umgesetzt, um die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen. In Südkorea werden die Bewegungen infizierter Bürger über öffentliche Textnachrichten gemeldet; in Israel hat die Regierung ein Gesetz verabschiedet, um Smartphones von mutmaßlich infizierten Personen zu verfolgen, In den Vereinigten Staaten führt die Regierung Gespräche mit Google und Facebook, um auf Immediate Edge zuzugreifen, und in Großbritannien sammelt der Datengigant Palantir Daten, um den National Health Service zu informieren, damit dieser reagieren kann. Die Art und Weise, wie Regierungen Technologie zur Überwachung und Durchsetzung von Beschränkungen einsetzen können, ist klarer denn je.

Während diese Maßnahmen weiterhin umgesetzt werden, beginnen die Bürgerinnen und Bürger einige der Folgen früherer privatwirtschaftlicher Entscheidungen zu erkennen und erkennen den relativen Mangel an Kontrolle, den sie über ihre persönlichen Daten haben, wie wir 2005 in den USA gesehen haben, die Bestimmungen des 2001 verabschiedeten Patriot Act wurden dauerhaft, und die Notfallmaßnahmen, die uns heute in Krisenzeiten schützen, könnten für immer bestehen bleiben.

Ob unbeabsichtigt, absichtlich, unwissentlich, gerechtfertigt oder nicht, wir haben gesehen, wie die Behörden immer wieder Zugeständnisse zwischen der öffentlichen Gesundheit und dem Schutz personenbezogener Daten gemacht haben – ist dies wirklich notwendig?

Bitcoin Rush gibt Prognose ab

Wie kann Bitcoin der afroamerikanischen Gemeinschaft helfen?

Persönliche Privatsphäre und das Gemeinwohl schließen sich nicht gegenseitig aus
Regierungen und Unternehmen scheinen unter der Annahme zu operieren, dass persönliche Daten und die Privatsphäre für das Gemeinwohl geopfert werden müssen, diese Kompensation ist eine fehlerhafte Dichotomie, die Geschichte zeigt, dass auch wir nicht opfern müssen.

Heutzutage ist der größte Teil der von uns verwendeten Technologie zentralisiert, was bedeutet, dass bei der Verwendung einer Anwendung alle zugehörigen Daten auf den Servern der Organisation gespeichert werden, wozu auch die persönlichen Daten der Benutzer gehören können, wie Sozialversicherungsnummern, Geburtsdaten, Adressen usw. Diese Konzentration persönlicher Daten gefährdet die Benutzer, und befähigt diejenigen, die die Daten besitzen, da die Nutzerdatenbank und der Datenbestand wachsen, die Daten und ihr Wert wachsen, mehr Menschen in der Organisation zugänglich werden, die Ausweitung des Zugriffs und der Datensammlung die Risiken eines Datenbruchs, eines Diebstahls und sogar eines böswilligen Hackings erhöht.

Im Gegensatz dazu würde eine dezentralisierte Infrastruktur Regierungen und Organisationen in die Lage versetzen, große Probleme zu lösen und gleichzeitig die Privatsphäre des Einzelnen zu schützen. Die breitere Gemeinschaft der dezentralisierten Befürworter behauptet, dass das Recht des Einzelnen auf Privatsphäre für die Gesellschaft grundlegend ist.

Der Status des US-Dollars als Reservewährung ist gefährdet, aber was bedeutet das für Bitcoin?

Digitale Währungen als Ersatz für Fiat?

2020 hat sich als ein ziemlich unvorhersehbares Jahr herausgestellt. Die COVID-19-Pandemie und die darauf folgende Abschottung der Märkte haben enorme Auswirkungen auf die globalen Märkte gehabt. In den letzten Monaten haben populäre Krypto-Währungen wie Bitcoin Evolution im Hinblick auf ihre Safe-Haven-Erzählung ein Wiederaufleben erlebt. Interessanterweise könnte das Chaos, das das Jahr 2020 eingeläutet hat, zu einem Schlüsselkatalysator für die verstärkte Einführung digitaler Währungen in der ganzen Welt werden.

Pandemie als Schlüsselkatalysator für die verstärkte Einführung digitaler Währungen

In einer kürzlichen Episode des Unchained-Podcasts diskutierte der Vertreter des US-Hauses, Warren Davidson, über globale Verschiebungen in den Machtzentren und die Rolle, die Kryptographie in den kommenden Jahren wahrscheinlich spielen wird. Er merkte an, dass in dem Maße, wie die Welt einen größeren Nutzen in Krypto-Währungen wie Bitcoin sieht, die Möglichkeit zunimmt, dass mehr Benutzer digitale Assets als besser geeignet für ihre wichtigsten Bedürfnisse betrachten. Dies wiederum wird wahrscheinlich noch mehr Herausforderungen für die derzeitige globale Reservewährung – den US-Dollar – mit sich bringen. Er betonte dies,

„China, Russland oder sogar Christine Lagarde von der Europäischen Zentralbank sind seit langem Verfechter der Schaffung eines Rivalen des US-Dollars, ob es sich nun um eine andere Währung, eine synthetische Währung oder einen Währungskorb-Ansatz handelt.

Davidson merkte an, dass es für die USA entscheidend sei, ihre Innovationsführerschaft auch unter dem Gesichtspunkt der „nationalen Sicherheit“

aufrechtzuerhalten, und merkte an, dass Fintech ein Bereich sein müsse, in dem die USA nicht hinter Ländern wie China zurückbleiben.

Er merkte an,

„Sie ist eigentlich sehr wichtig für unsere nationalen Sicherheitsprogramme. Wir wollen das also nicht untergraben. Wir sollten mit FinTech voranschreiten, anstatt hinterherzuhinken. Und leider hinken wir, wir hinken hinterher.“

Andere populärere Vermögenswerte übertroffen

In den letzten Jahren haben die Stablecoins eine steigende Nachfrage seitens der Nutzer erfahren und ein größeres Interesse von Regierungen und privaten Einrichtungen geweckt. Das Waage-Projekt von Facebook, das auf einem Korb von Fiat-Währungen basierte, erregte in den USA viel Aufmerksamkeit in der Gesetzgebung. Während die Volatilität und die regulatorische Ungewissheit, die digitale Vermögenswerte umgeben, Probleme darstellen können, wenn es darum geht, eine vielfältigere Nutzerbasis anzuziehen, haben digitale Währungen wie Bitcoin bewiesen, dass sie als robuster Speicher von Wertvermögenswerten fungieren können – eine Qualität, die sich im Wettbewerb um den Status der „Reservewährung“ als nützlich erweisen kann.

Die Marktdaten von Skew zeigen, wie Bitcoin in Bezug auf den prozentualen Ertrag andere populärere Vermögenswerte übertroffen hat.

Während Länder und Volkswirtschaften aus den Folgen der Pandemie hervorgehen, stellte Davidson fest, dass die Wirtschaft stark verschuldet sein wird und vielleicht eine Gelegenheit für China und die EU ist, eine Form der digitalen Währung zu etablieren, die mit dem US-Dollar konkurrieren und ihn schlagen kann. Davidson zog Parallelen zum Zustand des USD nach dem Zweiten Weltkrieg und wies darauf hin, dass sich der Dollar damals als starke Währung herausgebildet habe, nach der Pandemie aber nicht unbedingt der Fall sein müsse.

Binance, Eosfinex Mitglied des EOSDT Stablecoin Governance Board

Binance versucht sich an einer dezentralen Stablecoin-Governance.

Die Börse schloss sich dem verteilten Aufsichtsteam an, das Verträge und Codeänderungen für Equilibrium, ein DeFi-Outfit hinter der EOSDT-Stallmünze, genehmigt. EOSDT-Verträge enthalten laut der Equilibrium-Website Sicherheiten in Höhe von fast 10 Mio. USD.

Binance wurde am Freitag angekündigt und hat nun die Kontrolle über neue EOSDT-Smart-Verträge

Als Partei der Multisignatur-Hierarchie von Equilibrium erteilt Binance allen Verträgen vor der Veröffentlichung die Bitcoin Future Genehmigung oder hält sie möglicherweise zurück.

Diese Autorität war exklusiv für die Blocker der Produzenten EOS Nation und EOS Cannon. Jetzt umfasst es auch Binance und seinen neuen Kollegen eosfinex, den von Bitfinex entwickelten dezentralen Austausch.

„Sie können es auch als Etablierung eines Vier-Augen-Prinzips für die EOSDT von Equilibrium betrachten“, sagte Alex Melikhov, CEO von Equilibrium, gegenüber CoinDesk. Damit eine Transaktion wirksam wird, müssen mindestens zwei Parteien zunächst ihre Zustimmung geben.

Lesen Sie mehr: EOSDT verfügt jetzt über eine Versicherung in Höhe von 17,5 Mio. USD, die sich automatisch auszahlt

Bitcoin Rush gibt Prognose ab

Dabei sagte Melikhov, dass die vier EOSDT-Updates das Gewicht ihres Rufs geben

„Anstelle eines einzelnen Eigentümers, der potenziell tun kann, was er will, gibt es eine Gruppe seriöser und bekannter Ökosystemteilnehmer, die sich für die Integrität / Relevanz dieser Updates einsetzen“, sagte er.

Das beinhaltet mehr als nur das Stempeln öffentlicher Vorschläge. Laut Melikhov wird Equilibrium den vier vor der Veröffentlichung einen „detaillierten Prüfungsbericht“ vorlegen. Sie werden auch ihre eigenen unabhängigen Überprüfungen durchführen, sagte er.

„Letztendlich können die Community und die Benutzer zu 100% sicher sein, dass der Inhaber eines intelligenten Vertrags keinen bösartigen Code bereitstellen oder einfach Geld überweisen kann“, sagte er.

Peter Schiff: In den nächsten Jahren wird Gold mehr als Bitcoin steigen, weil der Bitcoin-Preis abstürzen wird

Peter Schiff, ein bekannter Ökonom und renommierter Autor, hat Bitcoin erneut unter die Lupe genommen. Da er den digitalen Vermögenswert üblicherweise mit Gold vergleicht und seinen Mangel an innerem Wert umreißt, sagt der Experte nun, dass das Edelmetall Bitcoin übertreffen wird, da letzteres einfach abstürzen wird.

Peter Schiff zurück zu Bitcoin

Bitcoin wird üblicherweise mit Gold in seinem Eigentum verglichen, um als Wertspeicher zu dienen. Tatsächlich bezeichnete der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, Bitcoin Circuit als spekulativen Wertspeicher, genau wie Gold“.

Dies scheint jedoch nicht die Meinung von Peter Schiff zu sein, da er dafür bekannt ist, den Wert von Bitcoin zu widerlegen.

Er wiederholte heute seine Ansichten und sagte erneut, dass Bitcoin letztendlich „zurück auf die Erde stürzen“ werde.

In den letzten Jahren haben sich Bitcoin-Hodler über Goldinvestoren lustig gemacht, weil #Bitcoin so viel mehr als #gold gewonnen hat. In den nächsten Jahren werden sich diese Rollen umkehren, aber nicht, weil Gold stärker steigt als Bitcoin, sondern weil Goldmonde, wenn Bitcoin auf die Erde zurückfällt.

– Peter Schiff (@PeterSchiff), 11. April 2020

Als Schiff gebeten wurde, Bitcoin zu kürzen, um „sein Geld dort unterzubringen, wo sein Mund ist“, erklärte er, dass er bereits gegen die beliebte Kryptowährung wette.

„Ich besitze kein Bitcoin und bin lange Zeit viel Gold und Silber und noch größere Positionen in Edelmetall-Bergbauaktien. Das ist effektiv eine große Wette gegen Bitcoin, das neue Gold zu werden, oder um Gold einen sicheren Marktanteil zu nehmen. “ – Er sagte.

Bitcoin gibt Prognose ab

Gold ist modern, sagt Schiff

Bitcoin hat viele Eigenschaften in Bezug auf Gold und wird auch allgemein als „digitales Gold“ bezeichnet. Tatsächlich wird die Kryptowährung in dem Sinne „abgebaut“, dass Arbeit erforderlich ist, um mehr davon zu produzieren, daher der PoW-Konsensalgorithmus (Proof-of-Work).

Darüber hinaus ist Bitcoin ebenso knapp wie Gold. Beide Vermögenswerte haben einen festgelegten Betrag. Es gibt nur so viel Gold auf der Erde und so viele Bitcoins, die geprägt werden. Der Unterschied besteht darin, dass wir wissen, wie viele Bitcoins es geben wird (21 Millionen), aber nicht, wie viel Gold nicht abgebaut wird.

In Schiffs Twitter-Thread wurde jedoch ein interessanter Punkt angesprochen, in dem dargelegt wird, dass Gold archaisch ist und früher für nicht digitale Gesellschaften funktioniert hat, was bei uns nicht der Fall ist. Bis zu diesem Punkt argumentierte Schiff, dass „Gold erst um 700 v. Chr. Zu Geld wurde. Es ist also eigentlich ziemlich modern. Außerdem ist es ein Metall, kein Stein. Bitcoin wird niemals Geld sein. Nicht einmal Höhlenmenschen wären dumm genug, es zu akzeptieren.

Klage beschuldigt Ripple CEO, XRP zu bewerben, während er stillschweigend seine Beteiligungen auflöst

Es gibt neue Bewegung in einer Sammelklage, die ursprünglich im Mai 2018 eingereicht wurde und sich um die Behauptungen drehte, dass Ripple durch ein erstes Münzangebot (ICO) der XRP-Marke im Jahr 2013 gegen das Wertpapiergesetz verstoßen habe.

Am 25. März beschuldigt eine geänderte Beschwerde den CEO von Ripple, Brad Garlinghouse, den Jeton an potenzielle Investoren zu verkaufen, während er seine Bestände stillschweigend auflöste.

Garlinghouse wird beschuldigt, 67 Millionen XRP im Jahr 2017 zu liquidieren.

Die geänderte Beschwerde betont auch, dass Garlinghouse sich selbst als „sehr, sehr, sehr lange“ und „auf der Seite der HODL“ in Bezug auf XRP im Jahr 2017 darstellte, was darauf hindeutet, dass der Ripple-CEO sein XRP langfristig hielt.

Trotz seiner Online-Posts behaupten die Kläger, dass Garlinghouse im Jahr 2017 67 Millionen XRP verkauft habe, und fügen hinzu, dass er alle Marken, die er von Ripple erhalten habe, innerhalb von Tagen nach Erhalt liquidiere.

Die Klage behauptet auch, dass „alle 100 Milliarden der existierenden XRP von Ripple bei ihrer Gründung im Jahr 2013 aus dem Nichts heraus geschaffen wurden, vor jeglicher Verteilung und ohne Funktionalität, außer als spekulative Investition“, und fügt hinzu:

„Der Wert der XRP, die sich im Besitz der Beklagten befinden, übersteigt den Wert der Einnahmen oder des Cashflows von Ripple aus allen anderen Quellen, wie zum Beispiel dem Bot Bitcoin Revolution, bei weitem. Ripples dominierendes Wertversprechen sind die XRP-Marken, die das Unternehmen besitzt und verkauft. Das Wertversprechen von Ripple als Unternehmen hängt von der Förderung von XRP ab, doch XRP ist vollständig oder im Wesentlichen vorfunktional und wird von Investoren in der Erwartung eines Gewinns auf der Grundlage der Bemühungen von Ripple gekauft.

Mit Bitcoin Revolution in Kryptowährungen investieren

Ripple wird beschuldigt, die Nützlichkeit von XRP zur Umgehung von Wertpapiergesetzen falsch darzustellen

Die Kläger betonten auch, dass Ripple und Garlinghouse XRP fälschlicherweise den Nutzen einer „Brückenwährung“ unterstellt hätten, so dass die Marke nicht als Sicherheit eingestuft werden könne.

„Die Behauptungen der Beklagten, dass XRP einen nützlichen Zweck habe, sind falsch“, erklärten die Klägerinnen und fügten hinzu:

„Diese Behauptungen sind falsche Darstellungen und Auslassungen von materiellen Tatsachen für Investoren, weil der Nutzen von XRP (oder das Fehlen eines solchen) für den Wert von XRP relevant ist. Einfach ausgedrückt, sind diese falschen Behauptungen über den Nutzen von XRP nichts anderes als ein Versuch, die Anwendung von Wertpapiergesetzen zu umgehen und die Nachfrage nach XRP zu steigern“.

Richter beantragte geänderte Klage
Während Ripple im September die Abweisung der Klage beantragte, erlaubte die US-Bezirksrichterin Phyllis Hamilton im Februar ein Vorankommen.

Die Richterin forderte die Kläger jedoch auf, die Grundlage ihrer Behauptungen zu erklären, dass Ripple betrügerische Behauptungen in Bezug auf mehr Details aufgestellt habe, und nannte mehrere Beispiele für die zu allgemein gehaltenen Behauptungen der Kläger. Die oben erwähnte Anmeldung vom 25. März stellt offensichtlich eine Revision der Ansprüche der Kläger dar.

WazirX-Preisanalyse: WRX steht vor einem kritischen Widerstand von 0,1 USD, aber kann er durchbrechen?

WazirX sucht nach einem starken Rebound-Level, um die Käufer in Aktion zu halten.

Trotz der jüngsten zinsbullischen Preisbewegungen bevorzugt der WRX-Markt weiterhin die kurzfristigen Bären

Nach der jüngsten globalen Marktkrise haben wir gesehen, wie die meisten Altcoins auf ein neues Tief gefallen sind, einschließlich WazirX, das nun vorübergehend Unterstützung über diesen Link in Höhe von rund 0,53 USD gegenüber dem US-Dollar gefunden hat.

Nach einer hervorragenden Erholung von 5 Tagen handelt WazirX jetzt mit rund 0,099 USD und 22,31% in den letzten Stunden. In der Zwischenzeit wurde die bärische Stimmung technisch auf einen Seitwärtstrend eingestellt.

WRX hat seit dem Rückzug des Marktes am vergangenen Donnerstag großen Widerstand in den Preisbereichen von 0,1 bis 0,11 USD erlebt, was bedeutet, dass die Bären immer noch auf dem Markt präsent sind. Wir können mit einem leichten Anstieg der weißen Regressionslinie rechnen, sobald die Käufer diesen entscheidenden Widerstand überwunden haben.

Wenn nicht, werden die Verkäufer wahrscheinlich wieder Druck auf den Markt ausüben. WazirX ist auf dem Stunden-Chart noch neutral-bärisch.

Bullen finden es schwierig, über den unmittelbaren orangefarbenen Bereich von 0,1 USD Widerstand zu brechen. Wenn sie erfolgreich sind, können wir davon ausgehen, dass der nächste Widerstand bei etwa 0,15 USD liegt. Dies ist der zweite orangefarbene Punkt auf dem Preischart.

Über diesem Niveau liegt der Widerstand von 0,20 USD und 0,23 USD, von wo aus sich der Markt Anfang dieses Monats umkehrte.

Solange der Preis unter dem Widerstand von 0,1 USD bleibt, würde WazirX weiterhin eine wesentliche Unterstützung bei 0,06 USD halten, was dem Tief dieser Woche und dem 0,04 USD (Tief der letzten Woche) entspricht. Wenn der Preis unter diese Unterstützungen fällt, sehen wir möglicherweise einen weiteren großen Verkauf auf diesem Markt.

Gegenüber Bitcoin sieht WazirX bärisch aus, folgt aber seit einigen Tagen einem Seitwärtstrend. Nach der Eröffnung um 1450 SAT heute hat WRX ein harmonisches XABCD-Muster (bullischer Schmetterling) abgeschlossen, um das SAT-Niveau von 2000 zu erreichen.

Bitcoin

Trotz des leichten Rückgangs auf das SAT-Niveau von 1845 gewinnt WazirX derzeit noch um 17,92%. Für eine zinsbullischere Dynamik müssen wir einen schönen Rückzug auf 1600 SAT sehen, der auf dem harmonischen Muster mit B gekennzeichnet ist.

Dieser Rückzug kann zu einer rückläufigen Fortsetzung führen, wenn der blaue Nachfragebereich nicht hält. Der Preis für WRX ändert sich jedoch innerhalb des absteigenden Kanals von zwei Wochen immer noch, was zeigt, dass die Verkäufer immer noch die Kontrolle haben.

Wir können erwarten, dass die Bullen die Kontrolle übernehmen, wenn der Preis über dem Kanal bricht. Derzeit ist WazirX in Bezug auf einen kurzfristigen Trend bärisch

WazirX wird derzeit konsolidiert. Auf der Oberseite gibt es einen engen Widerstand um das SAT-Niveau von 2000 (der erste orangefarbene Bereich auf dem Stunden-Chart). Wenn der Preis höher steigt und über den Kanal bricht, wäre der zweite orangefarbene Widerstand von 2500 SAT das Ziel der nächsten Bullen.

Wie oben erwähnt, ist die 16000 SAT-Unterstützung ein Rebound-Level für die Käufer.

Wenn das Niveau keine Unterstützung bietet, kann der Preis weiter in Richtung des Unterstützungsniveaus von 1400 SAT fallen, das das Monatstief ist. Wenn es bricht, kann ein neues Monatstief zwischen 12000 und 1000 SAT liegen.